PONTONBRÜCKE IM OETTINGER WÖRNITZFREIBAD FÜR SANIERUNGSARBEITEN

Pontonbrücke für Baugeräte zur Uferüberquerung

Pontonbrücken aus Kunststoff Schwimmkörpern eignen sich für verschiedenste Arbeiten auf den Wasser. Eine der letzten Pontonbrücken von Duwe & Partner wurde Ende 2019 im Auftrag der Hans Hirschmann KG Bauunternehmung GmbH & Co. in Oettingen gebaut.

Die Pontonbrücke aus Duwe Pontons wurde aus dem Mietponton Sortiment von Duwe & Partner gemietet und hatte eine Größe von 18m x 5,5m. Die schwimmende Brücke aus Ponton Schwimmkörpern erhielt eine beidseitige Doppeltampenreling (Geländer) für eine erhöhte Sicherheit bei der Verwendung.

Die Verankerung der Pontonbrücke aus Schwimmkörpern erfolgte über eine seitliche Abspannung auf Erdnägel am Ufer.

Schwimmende Brücke aus Ponton Schwimmkörpern von Duwe & Partner Pontonbrücke mit hoher Traglast

Die schwimmende Brücke aus Ponton Schwimmkörpern wurde für Sanierungsarbeiten des Oettinger Wörnitzfreibads genutzt. Das Oettinger Wörnitzfreibad liegt auf einer Insel in Wörnitz und ist eines der letzten Flussbäder in Bayern.

Mit seinen weitläufigen Anlagen bietet es viele Freizeitmöglichkeiten, die zu verschiedenen sportlichen Aktivitäten einladen aber auch zum Erholen und Entspannen. Besonders empfehlenswert ist eine Bootsfahrt mit der ganzen Familie auf der Wörnitz mit ihren vielen Schleifen flussabwärts.

Die Pontonbrücke von Duwe und Partner ermöglicht es, Fahrzeugen und Baugeräten von einer Uferseite zur anderen Uferseite zu fahren.

PONTON SCHWIMMKÖRPER FÜR ROBBENFORSCHUNGSANLAGE

Anfang April hat das Team von Duwe & Partner für den Kur- und Tourismusbetrieb der Gemeinde Ostseebad in Prerow zwei Pontonbrücken bzw. Fußgängerbrücken auf dem Prerower Strom montiert, die den Kurbesuchern den Zugang zu dem Ostseebad Prerow über den Prerower Strom ermöglichen sollten.

Die Pontonbrücken wurden für die Saison 2019 bei Duwe & Partner bis Oktober 2019 gemietet.

 

Nachdem die Saison beendet wurde und die Miete ausgelaufen ist, baute Duwe & Partner die Mietanlage wieder ab.

Die Ponton Schwimmkörper wurden nach dem Abbau gereinigt und anschließend an die Uni Rostock weiterverkauft, die seit ca. 14 Jahren im Yachthafen Hohe Düne (Warnemünde) eine 300m2 große Pontonanlage im Marine Science Center zur Robbenforschung besitzt.

Die Ponton Schwimmkörper von Duwe & Partner behaupten sich hervorragend in der Robbenforschungsanlage (und das bei Dauereinsatz und diversen Wetterbedingungen) und daher hat sich die Uni Rostock entschieden, die Forschungsanlage zu erweitern. Hierzu wurde das komplette Pontonmaterial der Pontonbrücken aus Prerow aufgekauft.

 

Duwe & Partner lieferte die Pontons an das Marine Science Center, wo sie dann von den Mitarbeitern und Helfern übernommen und für die Erweiterung der Forschungsanlage verwendet wurden.

 

Ponton Schwimmkörper – hohe Qualität und Langlebigkeit

Duwe Ponton Schwimmkörper zeichnen sich durch Ihre hervorragende Qualität und die extreme Langlebigkeit aus. Hohe Belastungen sind für die Pontons kein Problem und auch ein Abbau und Wiederaufbau für anderweitige Verwendungen ohne Qualitätsverlust ist bei Duwe Pontons selbstverständlich.